Rezepte

Maischolle mit Spargel, Yuzu-Kokos-Soße und Quinoa-Salat

für 2 Personen

  • 2 x 500 g Scholle
  • 2 TL Raz el Hanout
  • 6 EL Mehl
  • 300 g Butter
  • Thymianzweige
  • 250 g Quinoa
  • 1 Limette
  • 1/2 Bund Estragon
  • 1 kl. Glas halbgetrocknete Tomaten
  • Nuss- oder Distelöl
  • 6-10 Spargelstangen
  • 1 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Yuzu Zitronensaft
  • 1 kl. Dose Kokosmilch
  • Honig
  • 1 Stange Zitronengras

Zusätzlich benötigen Sie:

  • Meersalz
  • Zucker
  • Olivenöl
  • Schwarzen Pfeffer, frisch gemahlen

ZUBEREITUNG

Quinoa waschen, abtropfen lassen, in einen Topf mit 700 ml Wasser und ½ EL Salz geben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. weiter köcheln lassen. Abgießen, auf einem sauberen Küchentuch ausbreiten, trocknen lassen. Für das Dressing 1 EL Nuss- oder Distel-Öl, Abrieb und Saft einer Limette, 1/2 Bund fein gehackten Estragon, 1 TL Honig und etwas Pfeffer verrühren. Eine Handvoll halbgetrockneter Tomaten dazu geben, kurz vor dem Anrichten mit Quinoa vermengen.

Spargel schälen, falls nötig von holzigen Enden befreien. Anschließend in eine Auflaufform geben, mit Wasser bedecken (Spargel knapp unter der Wasseroberfläche), Saft einer Zitrone hinzufügen. 1 EL Salz, 2 EL Butter und 1 EL Zucker darüber verteilen, alles bei 160 °C für 30-40 Min. in den vorgeheizten Ofen. Spargelwasser aufheben.

Für die Yuzu-Kokos-Butter-Soße, 3 EL Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit 100 ml Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einreduzieren. Yuzu Zitronensaft hinzufügen, auf die Hälfte reduzieren, anschließend mit 200 ml vom Spargelwasser anreichern. Nach kurzem Aufkochen die Kokosmilch und das leicht angedrückte Zitronengras zufügen. Alles zusammen für 10 Min. simmern. Anschließend den Topf vom Herd nehmen, Zitronengras entfernen. 250 g kalte Butter in Würfel schneiden, Stück für Stück mit dem Pürierstab in die heiße Flüssigkeit einarbeiten. Alles mit Salz, Pfeffer, Zucker oder Honig abschmecken, fertig.

Die Schollen reinigen, das Mehl mit dem Raz el Hanout vermischen, die Schollen mehlieren. Fische kurz abklopfen, in einer Pfanne mit Olivenöl, erst auf der dunklen Seite der Scholle, 5-6 Min. goldgelb braten. Nach 2 Min. Hitze auf etwa 3/4 reduzieren, Fisch wenden, die restliche Butter und Thymianzweige dazu geben, für weitere 4 Min. braten. Fisch immer wieder mit Thymian-Nussbutter arosieren (mit dem Löffel begießen).

Schollen kurz auf einem Küchentuch abtropfen lassen, Quinoa mit Dressing vermengen und zusammen mit dem Spargel und der Soße anrichten.

...wir wünschen guten Appetit!