Rezepte

Neuer Matjes mit Bananensauce und Rösti

für 4 Personen

8 Matjesfilets
2 Bund Rucola

Für die Sauce:
2 Bananen
400 ml ungesüßte Kokosmilch
Olivenöl
1/2 TL Cayennepfeffer
1 EL Currypulver
1 Tasse Riesling
1 Tasse süße Sahne

Für die Rösti:
400 g geschälte mehlige Kartoffeln
1 Ei
Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
Muskat

ZUBEREITUNG

Bananen klein schneiden und mit der Kokosmilch, Sahne, Curry, Cayennepfeffer und dem Riesling 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Anschließend mit dem Zauberstab aufmixen und durch ein feines Sieb passieren. Nochmals einkochen, bis die Sauce eine sämige Konsistenz bekommt, und anschließend abkühlen lassen. Für die Rösti die Kartoffeln grob reiben und mit dem Ei vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Kartoffelmasse in heißem Sonnenblumenöl kross ausbacken. Die Rösti mit den Matjesfilets, dem zerkleinerten Rucola und der kalten Bananensauce servieren.

...wir wünschen guten Appetit!

WEINEMPFEHLUNG

Scharzhofberger Riesling Kabinett feinherb, 2005 – Weingut Reichsgraf von Kesselstatt, Saar

Ein herrlicher Duft, der an reife Stachelbeere, Holunderblüte und gelben Pfirsich erinnert, zeichnet diesen Wein aus dem hervorragenden Jahrgang 2005 aus. Mit feingliedriger Säure ist er saftig auf der Zunge, verspielt und doch mit der typischen Mineralität des Scharzhofberges ausgestattet. Ein sehr eleganter, geradliniger Wein, schon jung zu trinken und trotzdem lange lagerfähig. Er passt vorzüglich zum obigen Gericht, aber er begleitet ebenso vollkommen Gemüsegerichte, asiatische Speisen sowie Hummer, Langusten und Scampi, wenn diese vorwiegend mit Sahne oder reduzierter Sauce zubereitet sind.

Wein des monats