Rezepte

QSFP Seeteufelfilet mit Coppa di Parma

auf Ananastomaten-Carpaccio und Belugalinsensalat

für 4 Personen

800 g QSFP Seeteufelfilet
ca. 20 dünne Scheiben Coppa di Parma

10 Salbeiblätter
300 g gelbe Ananastomaten (alternativ Ochsenherzen)
2 Granatäpfel

2-3 EL Rotweinessig
2-3 TL Zucker
5 El Olivenöl
½ Bund Minze
250 g Belugalinsen

Zusätzlich benötigen Sie:
Butter

Meersalz
schwarzen Pfeffer, frisch gemahlen
Zitronensaft
Zahnstocher

ZUBEREITUNG

Linsen in doppelter Menge Wasser ca. 20 Min. bissfest kochen und abgießen. Einen Granatapfel halbieren und mit Hilfe einer Zitronenpresse den Saft herauspressen. Den zweiten Granatapfel ebenfalls halbieren und die Kerne herauslösen. Noch anhaftende weiße Zwischenhäutchen entfernen. Granatapfelsaft mit Essig, Zucker, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Öl kräftig unterrühren. Minzblätter abzupfen, fein hacken und mit den Granatapfelkernen zur Vinaigrette geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vinaigrette unter die Linsen mischen und ca. 1 Std. ziehen lassen.

Die Ananastomaten waschen, den Strunk entfernen und vom Strunk her in dünne Scheiben schneiden. Seeteufelfilets waschen und trocken tupfen. Die Stücke salzen und pfeffern. Eine Reihe Coppa di Parma überlappend auf die Arbeitsfläche legen und je ein Filet darauf legen. Eine weitere Reihe Coppa auf die Filets legen und an beiden Seiten mit Zahnstochern verbinden. Eine Pfanne erhitzen, etwas Olivenöl hineingeben und die Filets vorsichtig von allen Seiten darin anbraten. Nun die Zahnstocher entfernen, etwas Butter und Salbeiblätter in die Pfanne geben und kurz mitschwenken. Filets aus der Pfanne nehmen und in Stücke schneiden.

Dann die Tomatenscheiben kreisförmig auf die Teller drapieren, Linsensalat und Seeteufelfilets darauf gepen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Dann mit netten Leuten an einen Tisch setzen und sich schmecken lassen.

...wir wünschen guten Appetit!

WEINEMPFEHLUNG

2015 Campo del Soglio San Martinao della Battaglia DOC

Außergewöhnlich. Fruchtig. Elegant.

Der 2015er Campo del Soglio ist ein außergewöhnlich aromatischer, eleganter Wein mit einem weich samtigen und warmen Geschmack. Aus dem kleinsten DOC-Gebiet Italiens werden für diesen finessenreichen und eleganten Wein 100 % Tuchìtrauben verwendet. Der Ausbau in Edelstahl sorgt dafür, dass der delikate und leicht aromatische Wein sein komplexes und vielseitiges Aromenspiel voll entfalten kann. Dieses Aromenspiel macht ihn zu einem idealen Essensbegleiter für das gebratene Seeteufelfilet, welches einerseits mit dem Coppa di Parma die herzhaft würzige Komponente zum Ausdruck bringt und andererseits mit den Ananastomaten-Carpaccio und Belugalinsensalat wunderbar die fruchtig aromatische Seite des Weines wiederspiegelt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wein des monats