Rezepte

Warmer Spargelsalat mit gebeiztem Lachs und Sternanis

für 4 Personen

Für die Beize:
1 kg Lachsfilet mit Haut
20 g Sternanis
10 g Fenchelsamen
40 g feines Meersalz
125 ml natives Olivenöl
4 EL Limonensaft
25 g brauner Zucker

Für den Spargelsalat:
800 g grüner Spargel
3 rote Zwiebeln
3 EL weißer Portwein
3 EL Estragonessig
2 EL Walnussöl
4 EL Olivenöl
3 EL Traubenkernöl
1 Bund glatte Petersilie
1 Kopf Friséesalat
Salz, Zucker, Muskat

ZUBEREITUNG

Für den Lachs: Sternanis und Fenchelsamen in der Küchenmaschine fein zermahlen. Mit Meersalz, Olivenöl, Limonensaft und dem braunen Zucker gut vermischen. Den Lachs auf ein tiefes Blech legen,mit der Gewürzmischung gut einreiben. Mit Folie abdecken und 48 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Nach 24 Stunden einmal drehen. Gewürze am nächsten Tag gut abwaschen und den Fisch gründlich trocknen. Öl in der Pfanne erhitzen und die Lachsseiten kurz scharf anbraten, auskühlen lassen und in gefällige Scheiben schneiden.

Für den Salat: Spargel kurz waschen und die unteren holzigen Stücke abschneiden. Rote Zwiebeln schälen und vierteln. Friséesalat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen, Die Petersilie waschen und in Streifen schneiden. Spargelstangen in Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest kochen. Zwiebelviertel kurz mitkochen. Portwein und Essig verrühren, Salz und Zucker unter Rühren mit dem Schneebesen darin auflösen und Muskat zugeben. Öle dazugießen und so lange weiterrühren, bis eine cremige Salatsauce entstanden ist.

Zum Anrichten den Frisée auf die Teller geben, die warmen Spargelstangen mit den roten Zwiebeln und den Petersilienstreifen darauf dekorieren und mit der Vinaigrette übergießen. Zum Schluss die Lachsscheiben dazulegen.

...wir wünschen guten Appetit!

WEINEMPFEHLUNG

Weißburgunder 2007 „Cuvée Paradies“,Weingut G. H. von Mumm, Rheingau

Frischer Spargel und aromatischer Fisch; dazu passt ein eleganter, fruchtbetonter Weißer aus dem Rheingau mit rassiger Säure. Der Schmelz dieses saftigen Weißburgunders schafft eine perfekte Harmonie von Wein und Speise. Eine dezente und feine Eichenholznote rundet das Geschmackserlebnis ab. Eine Exklusivfüllung für die FrischeParadies-Gruppe!

Wein des monats