Rezepte

Gegrilltes Tomahawksteak vom Durocschwein

mit Süßkartoffelspalten und Wildkräutersalat

4 Tomahawksteaks vom
Durocschwein
4 EL Honig
4 EL Weißweinessig
3 Zweige frischer Thymian
je ½ TL Koriandersamen,
Kreuzkümmel, Piment und Piment d‘Espelette

4 große Süßkartoffeln
3 EL Speisestärke
2-3 Zweige Rosmarin
3-4 EL Oliven- oder
Erdnussöl
250 g Wildkräutersalat
1 große Birne
50 g Walnusskerne
100 ml Weißweinessig
3 EL Honig
 

Zusätzlich benötigen Sie
Honig
Butter
Meersalz
schwarzen Pfeffer, frisch
gemahlen

ZUBEREITUNG

Das Fleisch 1 Std. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.
Essig und Honig verrühren. Koriandersamen, Kreuzkümmel und Piment in einer Pfanne leicht anrösten und mit Piment d‘Espelette in einem Mörser fein zermahlen.
Die Gewürze in die Honig-/Essig-Mischung geben und frische Thymianblättchen hinzufügen.
Den Grill sehr heiß vorheizen, die Steaks salzen und pfeffern und von beiden Seiten scharf anbraten bis sich eine Kruste gebildet hat. Anschließend das Fleisch vom Grill nehmen, großzügig mit der Marinade bestreichen und für 20 Min. bei indirekter Hitze (ca. 100 °C) im Backofen oder auf dem Grill weiter garen.
Backofen auf 250 °C vorheizen. Süßkartoffeln schälen, in fingerdicke Spalten schneiden und für ca. 30 Min. in Wasser legen. Spalten herausnehmen, trocken tupfen und zurück in eine Schüssel geben. Rosmarin und Salz dazu geben und einarbeiten. Die Stärke mit einem Sieb über die Süßkartoffeln streuen, dabei immer wieder durchmischen. Das Öl hinzufügen und untermischen.
Anschließend die Süßkartoffeln auf einem Backblech ca. 15 Min. knusprig backen.
Die Birne schälen, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen und die Birnenspalten zusammen mit den Walnusskernen darin anbräunen. Im Anschluss etwas Honig hinzugeben und alles karamellisieren lassen. Warm halten.
100 ml Weißweinessig und etwas Honig in die Pfanne geben und solange reduzieren bis eine dickflüssige Konsistenz entstanden ist. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.


Den Wildkräutersalat mit dem abgekühlten Dressing vermengen und in der Mitte des Tellers anrichten. Die Birnenspalten und Walnüsse auf dem Salat verteilen. Die Steaks an den Salat anlegen und mit der restlichen Marinade beträufeln.
Die Süßkartoffelspalten separat reichen.

...wir wünschen guten Appetit!

WEINEMPFEHLUNG

2013 Chardonnay Leithaberg, Weingut Gernot und Heike Heinrich – Burgenland/Neusiedlersee - Österreich

Das Weingut Gernot und Heike Heinrich wird in der Wein-Welt gerne als „das Rotweinweingut Österreichs“ betitelt. Die beiden Ausnahmewinzer, die ihr Weingut im letzten Jahrzehnt auf biodynamischen Weinbau umgestellt haben, haben sich ihren Traum erfüllt, Wein nachhaltig, mit eigenen Charakter und auf Spitzenniveau zu produzieren. Aber nicht nur Rotweine werden im Weingut produziert. 2% der 35 ha Rebfläche werden mit Weißweinreben bewirtschaftet. Von ihnen stammt der Chardonnay.

Der Boden im Weingut ist stark von Kalk und Schiefer geprägt, was dem Wein trotz der spontanen Vergärung und dem kräftigen Volumen, seine Frische behalten lässt. Die Trauben für den Wein werden Ende September im reifen bis vollreifem Zustand gelesen und dann über Nacht auf Traubenschale und Kernen (Maische) belassen. Anschließend darf er dann 13 Monate im großen Eichenfass heranreifen. Dezente Anklänge von Sternfrucht und Stachelbeere, unterlegt von Limettenaromen, liegen sanft am Gaumen mit ausgewogener Textur. Im Nachhall ist er leicht salzig mit harmonischer Säure.

Wein des monats