Rezepte

Kalbsfilet mit frischen Morcheln in Orangensauce

für 4 Personen

1,2 kg Kalbsfilet
400 g frische Morcheln
4 Orangen
250 g süße Sahne
4 Zweige Thymian
1 Bund Schnittlauch
4 Schalotten
Butter
Olivenöl
Cayennepfeffer
Salz
schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

Fleisch: Das Kalbsfilet in einer Kasserolle mit Olivenöl von allen Seiten scharf anbraten. In den vorgeheizten Backofen schieben (Umluft 180 °C) und ca. 20–30 Minuten garen. Drei Orangen filetieren und eine Orange auspressen. Das Kalbsfilet aus der Kasserolle nehmen, Fett abgießen und den Bratensatz mit dem Orangensaft ablöschen. Orangenfilets dazugeben, Sahne angießen und bei kleinster Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nach Fertigstellung der Morcheln das Kalbsfilet wieder in die Kasserolle geben, mit Cayennepfeffer und den Blättchen der Thymianzweige würzen. Eventuell die Sahnesauce mit etwas Butter binden.

Morcheln: In einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die gründlich gewaschenen Morcheln darin kurz anschwitzen. Klein geschnittene Schalotten dazugeben, kurz weitergaren und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Zum Schluss den klein gehackten Schnittlauch unterheben und die fertigen Morcheln über das Kalbsfilet geben. Mit Bandnudeln, frischem Baguette oder Kartoffelgratin servieren.

...wir wünschen guten Appetit!

WEINEMPFEHLUNG

Chablis Vieilles Vignes, La Chablisienne, Chablis

Ein sehr eleganter Chardonnay mit Duft von reifen Äpfeln, Birnen und Bananen. Auch Aromen von Lindenblüten und Haselnuss in der Nase machen Appetit auf diesen gut ausbalancierten und vollmundigen Wein mit zartem Schmelz. Dieser Wein passt ausgezeichnet zum Kalb, eignet sich aber ebenso gut zu Fischgerichten und Gratins.

Wein des monats