Rezepte

Crème brûlée von der Gänsestopfleber

Für 4 Personen

150 g Gänsestopfleber
150 ml Sahne
150 ml Milch
Eigelb von 3 Eiern
80 ml heller Portwein
Salz & weißer Pfeffer aus der Mühle
120 g brauner Rohrzucker

ZUBEREITUNG

Den Portwein auf ca. 30 ml reduzieren. Die Stopfleber in Würfel schneiden und mit Sahne, Milch und den Eigelben vermischen. Diese Masse im Wasserbad erhitzen und schaumig aufschlagen. Jetzt die Grundmasse durch ein Sieb streichen. Mit dem reduzierten Portwein, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Crème in feuerfeste Förmchen füllen, die Saftpfanne des Backofens mit heißem Wasser füllen und die Crème im Wasserbad in dem vorgeheizten Ofen bei ca. 130 °C Umluft etwa 40 Min. pochieren. Die Crème darf dabei keine Bläschen werfen! Gegebenenfalls die Temperatur reduzieren. Abkühlen lassen, dünn mit dem Zucker bestreuen und mit einem Brenner karamellisieren.

...wir wünschen guten Appetit!

WEINEMPFEHLUNG

2003 Chardonnay Beerenauslese vom Weingut Winfried Frey, Pfalz 0,375 l

Ein wunderbar intensives Bouquet von hellen Früchten, wie Ananas, Papaya, Litschi und Sternfrucht, dazu Aromen von Honig und Vanille prägen diesen Wein. Im Geschmack frisch und vollmundig, mit zartem Schmelz und einem grandiosen Nachhall. Und das mit nur 6,5 % Alkohol!

Wein des monats