Rezepte

Fasan auf Balsamicozwiebeln

für 4 Personen

2 kleine küchenfertige Fasane, ca. 1,5 kg
1 TL frische Thymianblätter
2 TL gemahlener Rosmarin
3 Lorbeerblätter
300 g weiße Zwiebeln
200 g küchenfertige Maronen
500 g Kartoffeln
200 ml Gemüsebrühe
15 g Butter
4 EL Olivenöl
200 ml Prosecco
100 ml Balsamico bianco
200 ml dunkle
Balsamicocreme
2 cl Grand Marnier
2 TL Zucker
Salz, weißer Pfeffer

ZUBEREITUNG

Die Fasane halbieren, abspülen, trockentupfen und innen und außen mit weißem Pfeffer, Salz, Thymian und der Hälfte des Rosmarins würzen und mit der Brühe in eine feuerfeste Form geben. Die gewaschenen, geschälten und in Würfel geschnittenen Kartoffeln mit restlichem Rosmarin, Lorbeerblättern, Salz und Pfeffer würzen und mit 150 ml Wasser mit 2 EL Olivenöl in eine separate feuerfeste Form geben.
Beide Formen in den auf 220 °C vorgeheizten Ofen schieben. Das Geflügel ca. 45 Min. goldbraun braten, zwei- bis dreimal wenden und ab und zu mit Bratenfond begießen. Die Kartoffeln gelegentlich wenden.

In einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und darin die in Ringe geschnittenen Zwiebeln mit dem Zucker karamellisieren und mit Prosecco ablöschen. Mit weißem Balsamico und etwas Bratenfond begießen und ca. 5–6 Min. dünsten. Mit einem Holzlöffel gelegentlich umrühren, bis sich eine cremige Flüssigkeit bildet. In einer kleinen Pfanne Butter schmelzen, die Maronen hinzufügen und mit Grand Marnier flambieren.

Dann die Fasane auf die Zwiebeln legen und mit den Maronen und der dunklen Balsamicocreme dekorieren. Dazu die Rosmarin-Kartoffeln reichen und sofort servieren.

Tipp: Die Balsamicozwiebeln kann man auch durch gekochtes Sauerkraut ersetzen.

...wir wünschen guten Appetit!

WEINEMPFEHLUNG

2002 Merlot Riserva, St. Michael Eppan, Südtirol

Zu diesem herbstlichen Essen passt ein kräftiger Wein! Der Merlot Riserva ist sehr beerig in der Nase und zeigt sich am Gaumen mit feinen würzigen Noten die u. a. auch an Rosmarin erinnern. Die gut gereiften Tannine umschmeicheln die Zunge! Ein runder, körperreicher Merlot, der hervorragend zu würzigem Wildgeflügel passt.

 

Wein des monats