Rezepte

Hummer mit Papaya-Chili-Sauce

für 4 Personen

4 ausgelöste High Pressure Hummerschwänze, roh
300 g Pasta (Linguine)
3 reife Papayas
150 ml Hummer- oder Fisch-Fond
150 ml trockener Weißwein
300 ml Sahne
60 g gehackte Schalotten
1 El gehacktes Basilikum
12 Minzblätter für die Dekoration
2 gehackte Knoblauchzehen
1–2 scharfe Chili (Menge nach Belieben)
Butter
Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG

Das Fruchtfleisch von einer Papaya in feine Scheiben schneiden und beiseite legen. Das Fleisch der restlichen Früchte klein hacken. Die Chilis waschen, restlos entkernen und in feine Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch vorsichtig in Butter andünsten. Chili, das klein gehackte Fruchtfleisch, Fond und Weißwein dazugeben und kräftig aufkochen lassen. Die Sahne dazugeben und alles auf die Hälfte einkochen. Die Sauce durch ein Sieb passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vorsichtig weiterköcheln, bis eine dickliche Sauce entsteht.

In der Zwischenzeit die Pasta kochen und die aufgetauten Hummerschwänze in kochendem Wasser 4–5 Min. ziehen lassen, so dass diese innen noch ein wenig glasig sind. Anschließend schräg in kleine Tranchen schneiden. Die Pasta auf die Teller verteilen, die Sauce darübergeben und die Hummertranchen und die Papayascheiben darauf anrichten. Mit Basilikum und Minze dekorieren. Fertig!

Tipp: Eine köstliche Variante: Anstelle von Pasta frisch gestampftes Kartoffelmus dazu servieren. Für alle, die es etwas leichter mögen: einfach den warmen Hummer mit der Sauce servieren und dazu einen angemachten Blattsalat reichen, der mit einigen Papayascheiben und Orangenfilets verfeinert ist.

...wir wünschen guten Appetit!

WEINEMPFEHLUNG

2009er Chardonnay Sanct Valentin, Kellerei St. Michael Eppan

St. Michael Eppan, die innovative Kellerei an der Südtiroler Weinstraße, zählt nicht nur zu den besten Kellereien Südtirols, sondern auch zu den führenden ganz Italiens. Kellermeister dieses vielfach ausgezeichneten Weingutes ist Hans Terzer – führender Önologe des Landes und absoluter Vorreiter in Sachen Südtiroler Weißweine, der in diesem Zusammenhang zu einem der zehn weltbesten Winemaker gekürt wurde. Regelmäßig werden seine Weine mit den begehrten 3 Gläsern im italienischen Weinführer „Gambero Rosso“ ausgezeichnet.

Aus der Linie „Sanct Valentin“ stammt der füllige Chardonnay mit seiner wunderschönen, nussigen Aromatik und den Duftnoten nach reifem Obst und exotischen Früchten. Mit seinem dezenten Holzfassausbau zeigt er sich kraftstrotzend und dennoch elegant mit einer gut eingebundenen Säure. Sein mineralischer Stil und seine Frische erinnern an einen guten Chablis und das nachhaltige Fruchtaroma macht ihn zum idealen Begleiter dieses exotisch angehauchten Hummergerichtes.

 

Wein des monats