Rezepte

Krebsschwanz-Risotto mit grünem Spargel und Dill

für 4 Personen

1 Gemüsezwiebel
1 Bund Dill
250 g frische Krebsschwänze (ersatzweise tiefgekühlt)
1 l Fischfond
320 g Risotto-Reis
120 ml Olivenöl
160 g geriebener Parmesan
0,2 l Wermut
0,4 l Weißwein
1 Bund grüner Spargel
Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG

Den grünen Spargel blanchieren und in Eiswasser abkühlen. Dann in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel in Würfel schneiden und im Olivenöl glasig anschwitzen. Risotto-Reis dazugeben und leicht anschwitzen. Mit Weißwein und Wermut ablöschen und nach und nach den Fischfond angießen und rühren, rühren, rühren!

Wenn das Korn des Risottos nur noch leichten Biss hat, mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend den grünen Spargel, die Krebsschwänze und den Parmesan unterheben. Mit dem geschnittenen Dill bestreuen und sofort servieren. Guten Appetit!

...wir wünschen guten Appetit!

WEINEMPFEHLUNG

Azienda Cornarea, Roero Arneis, Piemonte

Glanzhell, mit dem Duft von Wiesenblumen und hellen Früchten wie Birne, Ananas und Citrus präsentiert sich dieser Wein aus dem Roero. Seine dezente Säure und der leicht mineralische Geschmack mit feinen kräuterwürzigen Noten machen ihn zum idealen Begleiter von feinen Speisen.

 

Wein des monats