Rezepte

Steinpilzrisotto

Für 4 Personen

400 g Risottoreis
300 g frische Steinpilze
je 100 g frisch geriebenen
Parmesan und Pecorino Classico
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1,5 l Geflügelbrühe
0,375 l Weißwein
Olivenöl
Butter
8 Salbeiblätter
Salz und schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

Die Steinpilze putzen, würfeln und kurz in Butter anbraten. Die fein gehackten Schalotten in Olivenöl anschwitzen, Reis dazugeben und mit Brühe ablöschen. Rühren und immer wieder Brühe/Wein dazugeben und salzen. Salbeiblätter mitköcheln lassen. Kurz bevor der Reis gar ist, die gewürfelten Steinpilze und den fein gehackten Knoblauch dazugeben. Je nach Geschmack die Salbeiblätter im Risotto lassen oder entfernen. Mit grobem schwarzem Pfeffer abschmecken und zuletzt den geriebenen Käse unterrühren.

...wir wünschen guten Appetit!

WEINEMPFEHLUNG

Pinot Grigio IGT 2005, Friaul Jermann

Silvio Jermann gilt als Ästhet unter den friaulischen Winzern. Dass diese Aussage ihre Berechtigung hat, erkennt man an diesem tadellosen Grauburgunder. Sein elegantes Bukett aus Apfel und Birne ist in jeder Phase üppig. Am Gaumen präsentiert er sich feinwürzig und sehr harmonisch und ist somit ein idealer Begleiter zum obigen Steinpilzrisotto.

Wein des monats