Perlweine

Champagner Delamotte

Mit diesem traditionsreichen, jedoch sehr innovativen Champagnerhaus haben wir wieder einen neuen Geheimtipp mehr in unserem Wein- und Champagnerangebot. Nicht ohne Grund ist das Champagnerhaus Delamotte in der französischen Top-Gastronomie sehr erfolgreich und kaum ein Sternerestaurant kann auf diesen hervorragenden Champagner verzichten. Deswegen ist es auch nicht leicht, dieses gefragte Produkt in einer relativ großen Menge aus Frankreich nach Deutschland zu bekommen.

Delamotte besteht schon seit 1760 und ist somit das sechstälteste Champagnerhaus überhaupt. Es liegt in dem berühmten Örtchen Le Mesnil-sur-Oger, mitten in der Côte des Blancs. Wie der Name schon andeutet, wird in dieser Region vorwiegend Chardonnay angepflanzt und somit ist diese Rebsorte auch das Aushängeschild von Delamotte.

Gleich in der Nachbarschaft zu so bekannten Lagen wie der Clos du Mesnil, die von dem Schwesternhaus Salon und Krug weltbekannt gemacht wurde, wachsen die Chardonnaytrauben besonders in den etwas höher gelegenen Parzellen so ausdrucksstark, aber finessenreich, wie sonst in keinem anderen Teil der Champagne. Es ist eines der wenigen Häuser, die einen 50-%-Anteil Chardonnay sogar im Standard Brut pflegen. Daher bekommt dieser Champagner seine unvergleichbare Feinheit und Finesse.

Besonders die hellen Steinobstaromen und das zarte Blütenbukett sind das Markenzeichen des Hauses. Ein Hauch von Brioche, zarte Zitrusfrüchte, saftige Grapefruit und feiner Weinbergpfirsich sind hier sehr schnell zu erkennen. Ein angenehm frischer Champagner mit lebendiger Säure, einer ungezügelten Lebhaftigkeit, jedoch auch einer geschmeidigen Ausgewogenheit. Genau so ein Typ Champagner, der nicht zu schwerfällig ist und bei dem man sich schon auf das zweite Glas freut.

Diesen animierenden Champagner sollte man übrigens nicht nur als Aperitif genießen. Er ist auch der ideale Begleiter zu allen Meeresfrüchten, ob kalt oder warm genossen. Genauso passt er sich hervorragend allen Fischvorspeisen wie Carpaccios und Terrinen oder fein Geräuchertem an. Fischfilets, Loins und auch ganze Fische wie Seezunge, Rochen, Steinbutt und Wolfsbarsch, gedünstet oder gebraten mit leichten Röstaromen, sind ebenfalls ganz hervorragende Begleiter.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit dem Delamotte auch einen neuen Lieblingschampagner entdeckt haben, und stoßen mit Ihnen darauf an!

Sehr zum Wohl!