Roséweine

Mas Donis Rosat – einer der besten spanischen Rosés

In unserem Rosé-Monat Juli möchten wir einen Wein ganz besonders empfehlen. Der Mas Donis Rosat vom Weingut Celler de Capçanes ist in jeder Hinsicht ein spektakulärer Wein. Aus den Rebsorten Garnacha, Syrah und Merlot entsteht hier, in einer der ursprünglichsten Bergregionen, ein rassiger Rosé, der mit seiner Mineralität in Spanien seinesgleichen sucht.

Steine, Felsen, Schiefer und Granit so weit das Auge reicht. Auf Lehm- und Kalkböden in einer Höhe von 200 bis 650 Metern stehen die alten Rebstöcke und erzeugen tiefgründige, konzentrierte, aber vielschichtige Weine. Das katalanische Bergdorf Capçanes liegt ca. 2 Stunden südwestlich von Barcelona, im Priorater Hinterland Tarragonas, mitten im tiefsten Südkatalonien. Seit dem Jahr 2000 gehört es der neugegründeten D.O. Montsant an.

Das Weingut Celler de Capçanes wurde im Zuge der aufkommenden Genossenschaftsidee in den 30er Jahren in Katalonien von 5 Winzerfamilien des Dorfes gegründet. So konnten die Trauben unter önologisch und ökonomisch vorteilhafteren Bedingungen gelesen und verarbeitet werden. Der Schritt zum hochwertigen Flaschenweinerzeuger erfolgte 1995. In dieser Zeit wurde vorwiegend in hochwertige Kellertechnik investiert.

Mit dem Erfolg des Nachbargebietes Priorat stieg auch die Nachfrage nach den Weinen aus dem Montsant, die wie das Priorat auf eigenständige Rebsorten wie Garnacha und Carinena setzen. Zusätzlich werden schon seit Langem die spanische Rebsorte Tempranillo und die internationalen Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah im Weingut kultiviert.

Mittlerweile ist das Weingut mit seinen lagerfähigen, kräftigen, aber verspielten Rotweinen und seinem beeindruckenden, fruchtbetonten Rosé in den meisten Top-Restaurants Spaniens gelistet und die Jahresproduktion ist sehr schnell ausverkauft. Umso mehr freuen wir uns, Ihnen diesen besonderen Rosé in diesem doch noch sonnigen Sommer anbieten zu können.

Die Aromavielfalt ist beim ersten Riechen im Glas schon mehr als beeindruckend. Saftige vollreife Himbeer- und Erdbeeraromen verbinden sich mit Mineralität, Schieferaroma und feinen wilden Kräutern. Ein Wein, der auch sofort am Gaumen seine Stärken zeigt. Süßlich reife, rote Früchte, weiche und feine Gerbstoffe am Gaumen, die den langen und anhaltenden Geschmack perfekt unterstützen. Der Wein ist durchgegoren trocken, wirkt aber mit seinem Schmelz und Charme und seinem feinen würzigen Abgang sehr harmonisch und animierend. Durch seinen hohen Garnachaanteil hat er eine enorme Dichte, die er mit der verspielten Frucht sehr schön ausgleicht und ihn so zum perfekten Essensbegleiter macht. Zu Tapas und mediterranen deftigen Vorspeisen mit Knoblauch und viel Kräutern ist er natürlich wie geschaffen. Sie werden aber genauso viel Spaß haben, wenn Sie den Mas Donis mit gegrillten Fischen, Ibérico Schwein, geschmortem Gemüse, hellem Kalbfleisch oder würzigen Hartkäsen servieren. Sollten Sie gerade nichts eingekauft haben, machen Sie sich keine Gedanken. Dieser Wein möchte auch gerne solo auf der Terrasse in Ruhe genossen werden!

Viel Spaß mit unserem Lieblingsrosé und einen langen schönen Sommer.