Roséweine

„Petit Rosé“

Weingut Friedrich Becker - Pfalz - Deutschland

Das Weingut Friedrich Becker, in der südlichen Pfalz gelegen, ist schon seit vielen Jahren einer unserer Lieblingswinzer und Lieferant beeindruckender Burgunderweine.

Im aktuellen Gault Millau-Weinführer wird das Weingut unter den vier erfolgreichsten der Pfalz eingestuft. Der 18 Hektar große Betrieb liegt in Schweigen, in einer bildschönen Landschaft, direkt an der französischen Grenze. Auf Kalkmergel-, Löss- und Tonböden werden hier individuelle und ausdrucksstarke Weine erzeugt. Als einer der erfolgreichsten Rotweinwinzer Deutschlands lässt es sich Friedrich Becker natürlich nicht nehmen, einen hervorragenden Rosé nach französischem Vorbild herzustellen.

Erfrischend, fruchtig und saftig soll er sein! Mit seinem geringen Alkoholgehalt geradezu perfekt als Allrounder und für die Terrasse. Das Französische an diesem Rosé ist der große Anteil der Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon, die den Spätburgunder und den Portugieser ergänzen. Solch eine Cuvée, wie sie auch in Südfrankreich hergestellt wird, sorgt für eine vielfältige Struktur und einen saftigen, nachhaltigen Geschmack. Die verschiedenen Rebsorten harmonieren perfekt und zeigen ihre Vorzüge schon beim ersten Probieren. Durch den Merlot und den Cabernet Sauvignon bekommt der Rosé eine schöne Säurestruktur, zarte animierende Gerbstoffe und ein verspieltes Cassisaroma, verbunden mit feinen Kräutern und Gewürzen. Der Spätburgunder und der Portugieser sorgen besonders für die saftige Frucht von Erdbeeren und Himbeeren und den schmeichelnden Schmelz am Gaumen.

Interessanterweise steht ein Teil der Reben des Weingutes auf französischem Boden. Durch die langjährige Erfahrung mit französischen Rebsorten bekommt dieser Wein seine besondere Handschrift.

Ganz hervorragend eignet sich der „Petit Rosé“ als Begleiter mediterraner Vorspeisengerichte und leckerer Grillvariationen. Ob Gemüse, Fisch, Geflügel oder Fleisch, dieser Wein ist wirklich ein Allroundwunder und passt sich den verschiedensten Aromen an. Sollte gerade mal kein Terrassenwetter sein, empfehlen wir Ihnen diesen Rosé auch mal zu klassischen französischen Gerichten wie Terrinen und Rillettes oder Coq au Vin. Geflügel aus der Bresse und Lamm aus dem Limousin sind ebenfalls ideale Weinbegleiter. Übrigens, auch in einer großen Runde wird dieser Wein mit seinem ungeheuren Charme überzeugen. Versuchen Sie es selbst.

Sehr zum Wohl!