Weissweine

2012 Chardonnay Leithaberg

Weingut Heinrich, Gols, Neusiedlersee

Mit Weinen wie Gabarinza, Salzberg oder Pannobile hat Gernot Heinrich aus Gols im Burgenland längst sein Kapitel zur jüngeren Erfolgsgeschichte des österreichischen Rotweins beigesteuert. Doch damit gab sich Heinrich – bekannt für kompromisslose Qualität, modernes Denken und eine Vorliebe für zeitgemäße Architektur –nicht zufrieden: Er stellte in den letzten Jahren sein Weingut auf biodynamische Bewirtschaftung um und bemüht sich verstärkt um die Unverwechselbarkeit und ein kantigeres Profil seiner Weine.

Überzeugt hat uns neben den Rotweinen auch sein 2012er Chardonnay Leithaberg. Er stammt von den kalk- und schieferhaltigen Böden der Osthänge des Leithagebirges. Der trocken-heiße Sommer führte zu einer perfekten Traubenreife. Am Gaumen zeigt er sich saftig, elegant mit stoffiger Textur und einer harmonischen Säure. Darüber hinaus besticht er durch seine Fülle, Kraft und Eleganz ohne jedoch zu volumig zu wirken. Er passt hervorragend zu diesem Gericht, da er es optimal abrundet ohne den Geschmack zu überdecken.