Weissweine

Grüner Veltliner „Kreutles“ – unsere Entdeckung aus der Wachau

Peter Veyder-Malberg - Spitz - Wachau - Österreich

Als wir erfahren haben, dass Peter Veyder-Malberg, der 14 Jahre das hervorragende Weingut Graf Hardegg im Weinviertel geleitet hat, sich selbstständig macht, sind wir sofort hellhörig geworden. Er hat sich einen Traum erfüllt und flussaufwärts der Donau in Spitz, dem qualitativen Zentrum der Wachau, ein eigenes kleines Weingut gegründet.

Hier baut er ausschließlich die klassischen Rebsorten des Gebietes, Grüner Veltliner und Riesling, an. Ein Großteil der Reben ist zwischen 30 und 50 Jahre alt. Die Weine werden vollkommen aus gesunden Trauben hergestellt und erst relativ spät auf den Markt gebracht. Es entstehen lagerfähige Weine, die jedoch auch schon früh Trinkfreude vermitteln.

Die Wachau ist wie kaum eine andere Weinbauregion stark von den Terrassenweingärten mit ihren uralten Trockenmauern geprägt. Diesen exponierten Terrassen, die wegen ihrem enormen Arbeitsaufwand oft kurz vor der Rodung stehen, widmet sich Peter Veyder-Malberg im Besonderen. In reiner Handarbeit, ohne Maschinen, erzeugt er so einzigartige, charaktervolle und spektakuläre Weine, so dass sich der Aufwand lohnt. Die filigrane Mineralik und die Spannung sind in allen seinen Weinen sofort spürbar.

Zurzeit am zugänglichsten und der Wein, der schon im ersten Jahr viel Spaß macht, ist der Grüne Veltliner aus der Lage Kreutles in Unterloiben. Hier, in der ebenen Lage am Fuße des Loibenbergs, entsteht auf tiefgründigen Böden ein gut strukturierter klassischer Wachauer Veltliner. Das kühle, frische, feinaromatische Bouquet wirkt leicht, aber saftig und sehr einladend. Die feine Würze und zarte, typische Pfefferaromatik wirken sehr animierend.

Besonders geeignet sind die Weine von Veyder-Malberg zum Essen. Durch ihre Dichte und den eleganten Schmelz passen sie sich hervorragend sowohl der österreichischen Küche als auch der hochwertigen internationalen Küche an

Der Kreutles zeigt seine Stärken sowohl zu Terrinen, Schinken und Spargel als auch zu Wiener Schnitzel oder anderen feinen Kalbsgerichten. Hochwertige Pilz- und Morchelgerichte, zart gebratener Fisch und saftige Geflügelgerichte sind die perfekten Begleiter.

Gönnen Sie bitte allen Weinen von Veyder-Malberg viel Luft, indem Sie ein großes Glas oder gar eine Karaffe verwenden. Sie werden begeistert sein, welche Aromatik Ihnen in der Nase und am Gaumen entgegenkommt.

Sehr zum Wohl!