Feinkost-Theke Frischeparadies München
München

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN

 
MarktBistro
Mo.-Fr. 06.00-20.00 Uhr | Sa. 08.00-18.00 Uhr                                                           Mo.-Mi. 06.00-16.00 Uhr | Do.-Fr. 06.00-18.00 Uhr | Sa. 08.00-18.00 Uhr

Kontakt

 

FrischeParadies München

 
Zenettistraße 10e | 80337 MünchenTischreservierungen: 089 7671 27
Fon: 089 7671 0 | E-Mail: marktleitung-muenchen@frischeparadies.deOnlinereservierung

 

Hier finden Sie alle kommenden Events in unserem Markt mit Veranstaltungsdatum und Thema.

Januar

Cash & Carry-Tag

13. Januar 2020

An diesem Tag erhalten Sie 15% Rabatt auf unser gesamtes Sortiment.*


*Ausgenommen sind Angebote, Sonderkonditionen und Gastronomiepreise. Gültig nur auf Markt-Regalpreise


Aktion: Wellnessküche

06. -18. Januar 2020

Die Feiertage sind vorbei und die guten Vorsätze für das neue Jahr gefasst... Nach dem großen Schlemmen ist es an der Zeit seinen Körper wieder mit leichter Küche zu verwöhnen. Wir haben ein extra Angebot für Sie erstellt, mit dem wir Ihnen ein paar Anregungen dazu geben möchten.

Änderungen vorbehalten


Küchenkompetenz mit Gabriel Arendt

07. JANUAR 2020 I Thema: Wellnessküche 1

Nach den föllenden Festagen ist es jetzt wieder an der Zeit, seinem Körper mit leichter Küche zu verwöhnen. Gesunde Küche für jedermann und -frau.

>> mehr erfahren


Verkostung mit Gabriel Arendt Thema: Asia

10. & 11. Januar 2020

Vorstellung und Verkostung: Obst & Gemüse aus Thailand, sowie unsere neuen Produkte von Asia Blue Elephant

Änderungen vorbehalten


Küchenkompetenz mit Gabriel Arendt

14. JANUAR 2020 I Thema: Wellnessküche 2

Tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes mit leichter asiatischer Küche mit viel Gemüse, Fisch und Meeresfrüchten.

>> mehr erfahren


Küchenkompetenz mit Gabriel Arendt

21. JANUAR 2020 I Thema: Lachs

Salmo - Die Vielfältigkeit des Lachses, roh, gebeizt, geräuchert und gegrillt.

>> mehr erfahren


Meeresfrüchtesause mit Gabriel Arendt

22. JANUAR 2020 I Thema: Lachs

Meeresfrüchteplatte für zwei Personen satt. Schlemmen und genießen Sie diverse Austern, Hummer, Taschenkrebse, Kaisergranat, Meerschnecken, Muscheln und vieles mehr. Dazu haben unsere Sommeliers besondere Weine für diesen Abend herausgesucht und werden Ihnen diese vorstellen.

>> mehr erfahren

Dezember

Letzter Cash & Carry 2019

02. Dezember 2019

An diesem Tag erhalten Sie 15% Rabatt auf unser gesamtes Sortiment.*
*Ausgenommen sind Angebote, Sonderkonditionen und Gastronomiepreise. Gültig nur auf Markt-Regalpreise


Verkostung Chiemgauhof Locking

06. Dezember 2019

Verkostung Chiemgauhof Locking: Bayrisches Bressehuhn und Lockinger Sau

Der Chiemgauhof Locking ist ein ursprünglicher landwirtschaftlicher Familienbetrieb. Mitten in Bayern widmen sie sich mit ganzem Herzen und aus Überzeugung der verantwortlichen Haltung von Rassetieren und kultivieren seit 2009 die Lockinger Sau, diese ist eine hofeigene Kreuzung aus Schwäbisch-Hällischem Landschwein, Duroc, Wildschwein und Wollschwein und hat ein saftiges Fleisch und kräftiges Aroma.

Seit 2010 betreiben Sie außerdem die Zweinutzungshaltung des französischen Rassehuhns Les Bleues, das seinen Namen der blauen Farbe seiner Beine verdankt und genetisch ein Bressehuhn ist.

Am Freitag, den 06. Dezenber haben Sie bei  uns im Markt die Gelegenheit, den Bauern selbst kennzulernen, sich von ihm persönlich seine Produkte vorstellen zu lassen und zu verkosten.

Schauen Sie doch mal vorbei, wir freuen uns auf Sie!

 


Verkostung Weingut Walz

06. & 07. Dezember 2019

Präsentation: Weingut Walz

Das heutige Weingut Josef Walz ist der Stammsitz der Familie Walz, einer der ältesten Familien in Heitersheim. Aus einem Gemischtbetrieb baute Vater Josef Walz das Weingut auf. Der damals bereits vorhandene Weinbau wurde nach und nach ausgeweitet. Heute bewirtschaftet die Familie 14 ha Rebfläche und erzeugt daraus jährlich ca. 100.000 Flaschen Wein. Angebaut werden Gutedel (35% der Gesamtmenge), Spätburgunder (35%), Grauburgunder (10%), Müller-Thurgau, Nobling und Gewürztraminer. Die Walz'sche Philosophie bedeutet, die alten traditionellen Methoden zu bewahren, ohne dabei altmodisch zu sein. Wein ist eines der ältesten Kulturgüter. Wein ist aber auch ein Naturprodukt, das nicht verändert oder beeinflusst werden sollte. Gute Weine werden nicht im Keller gemacht. Sie wachsen im Weinberg. Die wissenschaftlichen und modernen Erkenntnisse von heute, kombiniert mit dem Erfahrungsschatz vergangener Jahrgänge, lassen diese tollen Weine entstehen.

 

Änderungen vorbehalten


Verkostung Weingut Bouvet

06. & 07. Dezember 2019

Präsentation: Weingut Bouvet

Bouvet-Ladubay, ein weltweit erfolgreiches Unternehmen mit Sitz in Saumur an der Loire, steht seit jeher für exzellente Crémants in bestem Preis-Genuss-Verhältnis. 1851 gründete Etienne Bouvet das Weingut, das mittlerweile zu einem der größten Schaumweinproduzenten der Welt gehört. Rund sieben Millionen Flaschen Schaumwein erzeugt Bouvet-Ladubay jährlich.

Änderungen vorbehalten


Verkostung Weingut Azienda Agricola Angelo Gaja

06. & 07. Dezember 2019

Präsentation: Azienda Agricola Angelo Gaja

Das berühmte Weingut Azienda Agricola Angelo Gaja wurde bereits im Jahre 1859 gegründet. Doch erst als 1961 Angelo Gaja, der das Weingut in der vierten Generation von seinem Vater erwarb, begann die unglaubliche Erfolgsgeschichte: Der Winzer trennte sich von den traditionellen Barolos und Barbaresci und setzte neue Ideen aus Frankreich um. Er führte kontrollierte Gärtemperaturen ein, ebenso wie biologischen Säureabbau und neue Barriques für den Ausbau seiner Barolo und Barbaresco Weine. Trotz der Vorbilder aus Bordeaux und auch Kalifornien gelang es ihm immer, die Eigenheiten des Piemont in seinen Weinen beizubehalten. Dabei setzt er ganz konsequent auf Terroir. Heute ist Angelo Gaja der bekannteste italienische Winzer, der unter anderem schon als "Man of the Year" ausgezeichnet wurde. Ohne ihn hätte das Piemont heute wohl nur halb so viel Renommee.

Änderungen vorbehalten


Austernstand

07. Dezember 2019

Austernstand - für genussvolles Einkaufen

3 Austern und 1 Glas Cremant für 10 €

Änderungen vorbehalten


Angebot: Weihnachtsspecial

09. - 28. Dezember

 


Küchenquickie mit Gabriel Arendt

10. DEZEMBER 2019 I Thema: Kaviar

Das schwarze und gelbe Gold der Fische - Verkosten Sie unterschiedlichen Kaviar vom Stör, Ketalachs, Wildlachs, Saibling & Forelle, Hecht, Renke und Seehase mit einem Glas Champagner

>> mehr erfahren


Meeresfrüchtesause mit Gabriel Arendt

11. DEZEMBER 2019 I Thema: Meeresfrüchtesause

Ein Meeresfrüchte-Teller zum Schlemmen mit Fines de Claires-, Belon- und Tsarskaya-Austern, Vongole Veraci, Meermandeln, Bulot (Wellhornschnecken), Irischen Felsenschnecken, Taschenkrebs, Meerspinne, Crevetten, Kaisergranat und saisonfrischen Jakobsmuscheln in der Schale. Dazu haben unsere Sommeliers besondere Weine für diesen Abend herausgesucht und werden Ihnen diese vorstellen.

Maximale Teilnehmerzahl 25 Personen. Mindestens 15 Personen.

Alle Veranstaltungen sind jetzt auch schnell und bequem über unseren Online-Shop buchbar!

>> mehr erfahren


Verkostung Kaviar

13. & 14. Dezember 2019

Präsentation: Oona Kaviar

Oona Kaviar ist der erste und einzige Schweizer Kaviar von Stören, welche in Schweizer Bergquellwasser aufgewachsen sind. Der Fokus der Kaviarqualität liegt bewusst auf Frische. Ziel ist es, ehrlichen, authentischen und möglichst kurz gelagerten Kaviar herzustellen; ohne jegliche Zusätze und Konservierungsstoffe. Oona Kaviar ist nur mit reinem Salz veredelt, denn Nachhaltigkeit, Reinheit und die Hervorhebung feinster Geschmacksnuancen stehen im Vordergrund. Oona Kaviar zeichnet sich durch seinen unverkennbaren Charakter aus.

Änderungen vorbehalten


Austernstand

14. November 2019

Austernstand für genussvolles Einkaufen

3 Austern und 1 Glas Cremant für 10 €

Änderungen vorbehalten


Verkostung Weingut Adelseck

20. & 21. Dezember 2019

Präsentation: Weingut Adelseck

Mit Leib und Seele hat sich die Familie Adelseck der Erzeugung besonderer Weine verschrieben. Hierzu wird eine aufwändige, biologisch ausgerichtete Pflege der Weinberge betrieben, die sich in erstklassigen Lagen befinden. Die Spitzenlagen Münsterer Pittersberg und Dautenpflänzer sowie Laubenheimer Karthäuser könnten nach internationalen Kriterien sogar die Bezeichnung „Grand Cru“ führen. Zwei Drittel der Weine werden trocken und halbtrocken ausgebaut, ein Drittel fruchtig-lieblich, der Rotweinanteil beträgt 40%. Die Weinbautradition in der Familie geht zurück bis ins 11. Jahrhundert. Ein sehenswertes Zeugnis der reichen Geschichte ist der gut erhaltene Gewölbekeller aus dem 17. Jahrhundert.

Änderungen vorbehalten


Verkostung Kaviarspezialitäten

21. Dezember 2019

Verkostung mit Gabriel Arendt: Spezialitäten von AKI - Altonaer Kaviar Import Haus

„Das Kaviarwissen wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Und das schätzen unsere Kunden weltweit.“

Gegründet wurde das Altonaer Kaviar Import Haus – oder kurz AKI – 1925 und hat seitdem alle Höhen und Tiefen der Kaviarbranche miterlebt und ist heute weltweit einer der ältesten Kaviarimporteure in Familienhand. Das Altonaer Kaviar Import Haus hat sich über seine fast hundertjährige Geschichte ein großes Netzwerk aus Kunden und Lieferanten aufgebaut, sowie sein Sortiment stetig erweitert.

Änderungen vorbehalten

Austernstand

21. Dezember 2019

Austernstand für genussvolles Einkaufen

3 Austern und 1 Glas Cremant für 10 €

Änderungen vorbehalten