Traditioneller Genuss

Beste Rauchlachsqualität aus einer kleinen Manufaktur am Rande des Westerwalds.

Reine Handarbeit

Bereits seit Jahrhunderten werden Lebensmittel durch Räuchern konserviert. So auch in einer kleinen Manufaktur am Rande des Westerwaldes. In reiner Handarbeit werden hier Lachsfilets von bester Qualität gesalzen, geräuchert, getrimmt und sorgfältig verpackt. Dem Lachsfilet wird durch den schonenden Räucherprozess langsam und gleichmäßig Feuchtigkeit entzogen und der Fisch wird zusätzlich gegart. Die Veredlung findet danach ebenfalls von Hand statt - durch feine Kräuter, hochwertige Gewürze und andere Aromen, wie Ahornsirup oder Grappa. So erhalten unsere FrischeParadies Premium-Räucherlachsfilets ihren einmaligen Geschmack.

Tradition

Nachdem die Lachsseiten mit naturbelassenem Meersalz per Hand gesalzen wurden, ruhen sie ca. 6 Stunden. Anschließend wird das Salz abgewaschen und der Lachs getrocknet. Dann kann er bei 22 °C 10 bis 12 Stunden lang über Buchen- und Rebenholz räuchern. Bei dieser sogenannten Kaltrauchware handelt es sich um den klassischen Räucherlachs. Graved Lachs wird nicht geräuchert, sondern ruht mind. 24 Stunden in einer Beize aus Kräutern und Gewürzen. Stremel-Lachs, Aal oder Forelle werden heiß geräuchert, und zwar bei 70 bis 80 °C.

Vielfalt

Unsere FrischeParadies Räucherlachs Produkte gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Mit verschiedenen Kräutern, Algenblättern oder Wiesenblumen, mit Grappa, Ahornsirup oder Orangenzesten oder ganz einfach pur! Für jeden Geschmack haben wir genau das Richtige!

Aus unserem Sortiment

  • Graved Lachs geschnitten
  • Rauchlachs Filet geschnitten

Rauchlachs Rückenfilet

  • natur
  • Wellness Kräuter
  • Indian Summer
  • Festtagstrüffel
  • Rotholz
  • Zitronenpfeffer