Höchster GENUSS: Das Eifeler Ur-Lamm.

Die Leidenschaft einer kleinen Züchterfamilie in Herzen der Eifel. Das Ergebnis: Bestes Lammfleisch von höchster Qualität!

Urzeitschafe

Was das Besondere an unserem Eifeler Ur-Lamm ist? Einfach alles. Ein kleiner landwirtschaftlicher Betrieb am Rande des Nationalparks Eifel züchtet eine Schafrasse, die es vor Urzeiten schon einmal gab – vor 3.000 Jahren. Dieses „Einola“-Schaf bewegt sich ganzjährig frei auf Grünland ohne künstliche Düngung. Die Tiere sind entsprechend robust und kerngesund und sogar fähig, im Frühjahr ihre Winterwolle selbst abzuwerfen.

Tradition

Familientradition und reinste Eifel-Natürlichkeit. Die Familie Lammers als Züchter und Halter dieser speziellen Ur-Rasse bietet damit besondere Lämmer: Unser QSFP-Eifeler Ur-Lamm ist nicht älter als 6 Monate, wiegt nicht mehr als 20 kg, hat ein optimales Verhältnis von Fleisch zu Knochen und ist von ganz besonderer Fleischigkeit. Und vor allem: Die Frage, wie Lammfleisch schmecken soll, bekommt jetzt die endgültige Antwort: so wie das Eifeler Ur-Lamm – wunderbar mild mit feinen Fleischfasern von hervorragender Textur und ausgewogener Fettauflage. Kein Wunder: Die Eifel bietet eine Vielfalt an Gräsern und Kräutern, eine geschützte Umwelt, reines Wasser von Quellen und Bächen, klare Luft und ein stressfreies Dasein. Ideale Voraussetzungen also für leckerstes Lammfleisch für ernährungsbewusste Feinschmecker.

Spitzenniveau

Es sind die kleineren Familienunternehmen, die uns für unsere QSFP-Spitzenqualitäten interessieren. Viele regionale, handwerklich und nachhaltig arbeitende Betriebe haben ihre Vision von frischen, hochwertigen und natürlichen Produkten mit unserer Hilfe schon verwirklicht. Es sind die Perfektionisten wie die Familie Lammers, die mit ihren Erzeugnissen unsere Ernährung werthaltiger und genussvoller machen. Wer gerne einmal in der Eifel bei den Lammers vorbeischauen möchte, ist herzlich willkommen.

Handarbeit

Selbst geschlachtet, abgehangen, zugeschnitten.
Die Familie Lammers hat alles zu bieten, was anspruchsvollen Gastronomen und anderen Feinschmeckern gefallen wird:

  • Prozesskette aus einer Hand und aus einer Region verhindert Transportstress für die Tiere und gewährleistet 100%ige Nachhaltigkeit.
  • Ganz am Anfang steht eine manuelle, handwerkliche Schlachtung unter streng kontrollierten hygienischen Bedingungen.
  • Das Fleisch des QSFP-Eifeler Ur-Lamms wird eine Woche lang abgehangen und trockengereift. Man bekommt ein ausgewogenes Fleisch mit Zartheitsgarantie.
  • Das Fleisch gibt es in maßgeschneiderten Zuschnitten nach Muskelpartien.

Flyer zum Download QSFP_Eifeler_Ur-Lamm.pdf

Aus unserem Sortiment

  • Eifeler Ur-Lammschulter
  • Eifeler Ur-Lammrücken
  • Eifeler Ur-Lammkeule
  • Eifeler Ur-Lammfilet
  • Eifeler Ur-Lammhaxe
  • Eifeler Ur-Lammhüfte
  • Eifeler Ur-Lammkarree
  • Eifeler Ur-Lammgulasch
  • Eifeler Ur-Lammlachse
  • Eifeler Ur-Lammbratwurst