Aussehen

Heringe besitzen einen schmalen, länglichen Körper. Während der Rücken eine blaugrünliche Farbe hat, sind die Seiten und der Bauch voller silbrig glänzender Schuppen, weshalb Heringsschwärme oft „Silber des Meeres“ genannt werden. Sie können bis zu 45 Zentimeter lang und 1 Kilogramm schwer werden. Sie können maximal ein Alter von über 20 Jahren erreichen.

Lebensweise

Als typischer Schwarmfisch leben die Heringe in teilweise sehr großer Bestandsdichte. Tagsüber halten sie sich in tiefem Wasser auf, nachts folgen sie ihrer Beute zur Oberfläche. Dabei bevorzugen die Fische das offene Meer und nähern sich nur zum Laichen den Küstengebieten. Die Jungtiere zieht es im Alter von ca. einem Jahr ins tiefere Wasser, wo sie sich den großen Schwärmen anschließen. Mit 2 bis 3 Jahren sind sie geschlechtsreif. Im Gegensatz zum atlantischen Hering wandern die pazifischen Heringsschwärme weniger und bleiben in lokalen Regionen. Heringe leben von tierischem Plankton und werden selbst Beute vieler Meerestiere. Somit sind sie für das Ökosystem von großer Bedeutung.

Herkunft

Der atlantische Hering kommt in weiten Teilen des Nordatlantiks vor, von Norwegen über Grönland, Island bis Nordamerika, sowie in der Nord- und Ostsee. Der pazifische Hering ist zwischen Korea, Japan, der Beringstraße und Kalifornien zu finden. Gefangen werden die Heringe mit Schleppnetzen nach Echolotortung, in Küstennähe mit Stellnetzen, Uferwaden und Bundgarn.

Geschmack

Der Hering hat einen kräftigen Geschmack und festes Fleisch. Er schmeckt gebraten oder in einem Sud gegart am besten.

Aus unserem Sortiment

  • Hering grün

  • Brathering

  • MSC Brathering

  • Matjesfilet

  • Matjesfilet Royal

  • MSC Matjesdoppelfilets

  • Sahne-Herings-Filet

  • Rollmops

  • Matjesfilet in Öl

  • Hering in Gelee