Aussehen

Farblich passt die Seezunge ihre Oberseite dem Untergrund an, weswegen sie sehr unscheinbar wirkt, während die Unterseite von heller Farbe ist. Ihr langgestreckter, ovaler Körper geht ohne Trennungslinie in einen abgerundeten, kurzen Kopf über. Charakteristisch sind die beiden Flossen an den Seiten, welche den gesamten Körper umranden. Die Seezunge wird bis zu 60 Zentimeter lang und kann maximal 3 Kilogramm schwer werden, wobei die Weibchen größer als die Männchen werden. Ihr Höchstalter liegt bei 20 Jahren.

Lebensweise

Die Seezunge ist ein Plattfisch der in Tiefen von 10 bis 150 Metern am Meeresgrund lebt. Als nachtaktiver Einzelgänger sucht sie im freien Wasser nach Würmern, kleinen Krebsen und dünnschaligen Muscheln, während sie sich tagsüber im sandigen Meeresboden eingräbt. Falls Sie angegriffen wird, imitiert die Seezunge das giftige Petermännchen um seinen Feind zu vertreiben. In den Wintermonaten zieht sie in tieferes, wärmeres Wasser, kehrt aber im Frühsommer zum Laichen in die Küstengebiete zurück. Dies findet in flachem Wasser statt, wo die Eier treiben, bis nach ca. 10 Tagen die Larven schlüpfen. Die zuerst noch symmetrisch gebauten Jungfische durchlaufen mit 4 bis 6 Wochen eine körperliche Wandlung zum Plattfisch und gehen zum Grundleben über. Anschließend dauert es 3 bis 5 Jahre zur Geschlechtsreife.

Herkunft

In nahezu allen europäischen Küstengewässern außer der Ostsee, dem Mittelmeer sowie an der Atlantikküste zwischen Mittelnorwegen und dem Senegal ist die Seezunge zu finden. Gefangen wird sie mit Schleppnetzen, Stellnetzen sowie Grundschleppnetzen, wobei aufgrund der geringen Bestände ein Mindestmaß von 24 Zentimetern vorgeschrieben ist.

Geschmack

Zartes aber festes Fleisch mit einem leicht nussigen und mild-würzigem Geschmack machen die Seezunge zu einem der schmackhaftesten Speisefische. Ihr Fleisch eignet sich besonders für kurzes Anbraten oder schonendere Methoden wie pochieren, dämpfen oder dünsten.

Aus unserem Sortiment

  • QSFP Seezunge
  • Seezunge
  • Echte Nordsee Seezunge
  • Seezungenfilets