Coppa di Parma

Coppa di Parma ist ein luftgetrockneter Schweinenacken und eine echte italienische Spezialität. Namensgebend ist Parma, eine italienische Provinz in der Region Emilia-Romagna im Norden Italiens. Der delikate Parmaschinken wird nach alter Tradition hergestellt. Er wird in Därme gefüllt und in Netze gehüllt. Durch manuelle Pökelung und Lufttrocknung entwickelt der magere Schinken seinen zarten, aromatischen, nussig süßen Geschmack. ...

Als Stück sollte der Parmaschinken in einem mit Weißwein getränkten Tuch eingewickelt und im Kühlschrank aufbewahrt werden. So bleibt der Schinken länger zart und trocknet nicht schnell aus. Serviert in hauchdünnen Scheiben ist der Coppa di Parma eine beliebte Vorspeise.

Lardo Speck

Lardo, zu deutsch Speck, ist ein italienischer Klassiker. Er bezeichnet den Rückenspeck von ausgesuchten schweren und fettreichen Hausschweinen. Das feste, dicke Speckstück befindet sich direkt unterhalb der Schwarte. Die drei wesentlichen Sorten stammen aus der Toskana, Colonnata und dem Aostatal. ...

Die mediterane Variante ist der Lardo Speck aus der Toskana, der mit toskanischen Kräutern und Salz gewürzt wird.

Lardo aus Colonnata reift ganz traditionell im Marmorbecken mit Meersalz sowie frischen Kräutern und Gewürzen.

Aus der italienischen Region Aostatal stammt eine weitere beliebte Lardo Sorte. Gewürzt mit Kräutern, Gewürzen und Salz, reift dieser mindestens drei Monate lang in besonderen Behältern.

Der delikate Lardo Speck kann pur zur Vorspeise oder zur Brotzeit auf einer Schinkenplatte serviert werden. Gebraten gibt er Pastagerichten oder Salaten den würzigen Pfiff.

Bresaola della Valtellina g.g.A.

Der Bresaola della Valtellina ist eine echte italienische Schinkespezialität vom Rind. Der feine Schinken wird aus der Keule und Hüfte genommen und ist dem Bünderfleisch aus der Schweiz im Geschmack und in der Konsistenz sehr ähnlich. Ausgewählte Stücke aus Keule und Hüfte werden nach Jahrhunderter alter Tradtion gesalzen, mit Kräutern und Gewürzen einegrieben und anschließend luftgetrocknet. Nach der Trocknung reift der Bresaola bis zu 2 Monaten. ...

Der Bresaola della Valtellina hat einen zarten und milden Geschmack und kann z. b. zur Vorspeise mit frischem Brot oder ganz italienisch mit Ciabatta serviert werden.

Schinken aus anderen Ländern

Lesen Sie mehr über Schinkenspezialiäten aus anderen Ländern.