Hochwertige Weine und Spirituosen

FrischeParadies Weincuvées

Von der Traube bis zum fertigen Wein haben wir in enger Abstimmung mit unseren langjährigen Winzer-Partnern Gut Hermannsberg und Weingut Pfeffingen unsere beiden FrischeParadies Cuvées kreiert. Im Duo ergänzen sich die Riesling Cuvée von der Nahe und die Rotwein-Cuvée aus der Pfalz perfekt. Dabei wurde bei der Herstellung mit dem höchsten Anspruch an eine schonende Verarbeitung besonders auf die Auslese des Traubenmaterials geachtet und noch echtes Handwerk geleistet. Lassen Sie sich von den beiden Weinen als Solist und als Essensbegleiter mit feinstem Trinkgenuss verzaubern.

Verschiedene FrischeParadies Weincuvées
Divider FrischeParadies
Logo von Gut Hermannsberg

Gut Hermannsberg

Als erste FrischeParadies Cuvée Weiß haben wir uns bewusst für unseren Partner Gut Hermannsberg mit seinen Top-Weinbergslagen entschieden. Keine andere Weinbauregion Deutschlands spiegelt die verschiedenen Stile und Böden besser wider als die Nahe und wird in Fachkreisen zurecht als Probierstube Deutschlands betitelt. In feinster Kleinstarbeit haben wir gemeinsam diese typische und authentische Riesling-Cuvée vom Mineralboden geschaffen. Dieser hervorragende Wein präsentiert sich vielschichtig und dicht. Durch das abwechslungsreiche Terroir bleibt der Wein zugleich mineralisch, fruchtig und elegant!

Beste Lagen

Das traditionsreiche Weingut, direkt an der Nahe gelegen, verfügt über 30 ha Weinberge, die vom Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) allesamt als VDP.GROSSE LAGEN klassifiziert sind.  Die Steillagen wie die legendäre Kupfergrube, der Monopolweinberg Hermannsberg und die einzigartige Traiser Bastei gehören zu den besten Rieslinglagen in Deutschland und der Welt. Die Weine sind von einzigartiger Brillanz und außergewöhnlicher Mineralität geprägt. Zum Gut gehört neben einer kleinen aber feinen Gastronomie ein Gästehaus mit fünf exklusiven Suiten und sechs stilvollen Doppelzimmern.

Weinberg von Gut Hermannsberg
Haupthaus Gut Hermannsberg

Tradition und Moderne

Die ursprünglich „Königlich-Preussische Weinbaudomäne“ wurde 1902 als staatlicher Musterbetrieb an einem beeindruckenden Hang in pittoresker Lage oberhalb des Flusses Nahe als reines Riesling-Gut angelegt und erbaut. Im Jahr 2009 entdeckten Jens Reidel und Dr. Christine Dinse das Potenzial des Gutes. Sie erwarben das Weingut und einigten sich auf den neuen Namen „Gut Hermannsberg“, abgeleitet von einer der besten Lagen an der Nahe, die noch dazu im Alleinbesitz des Weingutes steht. Heute ist Gut Hermannsberg eines der spannendsten Riesling-Weingüter Deutschlands. Mit dem Bau der Kupferhalle vereinen sich perfekt die lange Weinbaugeschichte der Domäne mit einem visionären Blick in die Zukunft.

Divider FrischeParadies

Weingut Pfeffingen

In enger Zusammenarbeit und mit viel Herzblut haben wir mit dem Weingut Pfeffingen aus den Rebsorten Sankt Laurent, Merlot und Spätburgunder eine harmonische Rotwein-Cuvée kreiert. Der Wein trägt ein intensives Violett, nahezu blickdicht. Im Geschmack ist er samtig weich, sehr saftig und rundet mit einer angenehmen Säure und feinen Gerbstoffen ab. Darüber hinaus verleihen die vielschichtigen Kalkböden rund um das Weingut dieser Cuvée eine ganz besondere Frische und Leichtigkeit.

Logo von Weingut Pfeffingen
Inhaber von Weingut Pfeffingen

Begeisterung und Leidenschaft

Mit Begeisterung und Leidenschaft führen die Eheleute Jan und Karin Eymael das 17 ha umfassende Weingut Pfeffingen. Gelegen ist der schmucke Familienbetrieb in Bad Dürkheim (Pfalz), direkt an der Deutschen Weinstraße. Dank intensiver Handarbeit und großer Sorgfalt wachsen hier charaktervolle, mineralisch-fruchtige Weine, die bei verschiedenen Wettbewerben und Verkostungen immer wieder zu den Besten zählen.

Als Mitglied im Verband „VDP. Die Prädikatsweingüter“ haben sich die beiden gelernten Winzer und studierten Önologen höchsten Ansprüchen in der Weinqualität verpflichtet. Bekannt geworden ist das Weingut unter anderem durch seine großen Scheureben, aber auch Rieslinge und kräftig, saftige Rotweine präsentiert das Weingut jedes Jahr in Perfektion.

Divider FrischeParadies

Ökologie

Um dem Anspruch der Weine an Qualität gerecht zu werden und um die typischen Merkmale der Region und der Böden in den Weinen hervorzubringen, wirtschaftet das Weingut schon seit vielen Jahren nach den Leitsätzen der ökologischen Landwirtschaft und verwendet weder Herbizide noch Insektizide. Durch die hohe Biodiversität, die so in den Weinbergen entsteht, trägt das Weingut einen großen Teil zur Kulturlandschaft Weinstraße bei. Bewirtschaftet wird in den an Ungstein angrenzenden Lagen Nussriegel (in der das Weingut gelegen ist), Herrenberg und Weilberg.

Eidechse auf Weingut Pfeffingen

Zum Anstoßen oder als kulinarische Begleitung ein Genuss

Lassen Sie uns zu Beginn mit unserer weißen Cuvée auf unsere Auszeichnung mit der Berliner Wein Trophy „Berliner Gold“ für beide vorgestellten Weine anstoßen. Anschließend können Sie gerne die Speisekarte durchforsten - wir empfehlen zu unserer Riesling Cuvée leichte Geflügelgerichte, sowie Fisch und Meeresfrüchte oder auch Pasta mit hellen Saucen. Zu unserer Rotwein Cuvée passen kräftige Fleischgerichte mit Wild, Rind, Lamm oder feinste Pasta mit dunklen Saucen.

Nun steht dem Weingenuss mit unseren ausgezeichneten und preisgekrönten Cuvées nichts mehr im Wege. Wir wünschen maximalen Genuss!