Rezepte

Pulpo auf lauwarmem Muschel-Gemüsesalat mit Belugalinsen und Avocadocreme

für 4 Personen

  • 6 gekochte Pulpoarme oder 1 großer Pulpo
  • 1 kg Vongole Veraci
  • 3 Lorbeerblätter
  • 4 Wachholderbeeren
  • 6 Knoblauchzehen
  • 400 g Entenmuscheln
  • 50 g FrischeParadies Belugalinsen
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 1 Zucchini je
  • 50 g gelbe und rote Cocktailtomaten
  • 100 g Schalotten
  • 20 g Kapern
  • 2 unbehandelte Zitronen, davon Saft und Abrieb
  • 2 Avocado
  • 5 Zweige Basilikum
  • 5 Zweige glatte Petersilie
  • 2 Zweige Zitronenthymian

Zusätzlich benötigen Sie:

  • FrischeParadies Chiliflocken
  • Meersalz
  • frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • Rohrzucker
  • FrischeParadies Olivenöl Extra Vergine, z. B. unser Olio di Amelie
  • Butter
  • Gemüsefond

ZUBEREITUNG

Planen Sie einen halben Tag Vorbereitungszeit ein.

Sollten Sie sich für einen ganzen Pulpo entschieden haben, diesen ca. 3 Std. lang in reichlich Gemüsefond ziehen lassen. Pulpoarme in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.

Die Vongole zum Reinigen für 4-5 Std. in kaltes Salzwasser geben. Anschließend noch einmal kalt abspülen. Mit 2 Lorbeerblättern, Wachholderbeeren und 2 angedrückten Knoblauchzehen in reichlich Salzwasser ca. 15 Min. kochen und anschließend pulen.

Entenmuscheln mit einem Lorbeerblatt in kochendes Salzwasser geben, nach dem erneuten Aufkochen 1-2 Min. kochen. Herausnehmen und durch Drehen des Fußes das Fleisch freilegen. Belugalinsen ohne Salz ca. 25 Min. köcheln lassen, anschließend abgießen.

Schalotten in feine Streifen schneiden, 2 Knoblauchzehen fein hacken, beides in Olivenöl anschwitzen, Muschelfleisch und Linsen dazu geben. Getrocknete Tomaten in feine Streifen, Zucchini in kleine Würfel schneiden, Cocktailtomaten vierteln, mit Kapern zu den Muscheln geben. Ziehen lassen und mit Saft und Abrieb einer Zitrone, Zucker, Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Basilikum und Petersilie zupfen und in feine Streifen schneiden. Kurz vor dem Servieren mit etwas Olivenöl unterheben.

Avocadofruchtfleisch mit etwas Olivenöl und Zitronensaft mixen, mit Salz und Chiliflocken abschmecken. Gekochte Pulpoarme trocken tupfen und in Olivenöl goldbraun anbraten, mit 2 angedrückten Knoblauchzehen, Zitronenthymian und Butterwürfeln aromatisieren.

ANRICHTEN

Den Salat aus Muscheln und Gemüse auf die Tellermitte geben und die Pulpoarme darauf geben. Die Avocadocreme in großen und kleinen Punkten unregelmäßig um die Tellermitte herum verteilen. Anschließend mit frisch gemahlenem Pfeffer abrunden.

    ...wir wünschen guten Appetit!