Hotel 4 Jahreszeiten
Startseite > Blog > Inspiration > 25 Jahre – Ingo C. Peters feiert Jubiläum als geschäftsführender Direktor im Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg

25 Jahre – Ingo C. Peters feiert Jubiläum als geschäftsführender Direktor im Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg

Am 01. Oktober 1997 wurde im Hamburger Hotel Vier Jahreszeiten ein wichtiger Meilenstein gesetzt: Ingo C. Peters wurde mit 35 Jahren geschäftsführender Direktor – nicht ahnend, dass er hier gemeinsam mit seinem Team noch viele weitere Meilensteine setzen wird und das Hotel zu einer Hamburger Institution machen würde.

Sein Werdegang

In Hamburg aufgewachsen, absolvierte Ingo C. Peters hier sein Abitur und begann 1982 seine Hotellaufbahn mit der Ausbildung im Hotel Vier Jahreszeiten. Später studierte Peters an der renommierten Cornell University in Ithaka, New York, Hospitality Management.

Vor seiner Rückkehr nach Hamburg 1997 war Ingo C. Peters von 1993 bis 1995 innerhalb der Mandarin Oriental Hotel Gruppe als General Manager des Mandarin Oriental Phuket Yacht Club in Thailand und anschließend als General Manager des Mandarin Oriental Jakarta in Indonesien tätig. Vorher eröffnete er als stellvertretender General Manager für die Ritz-Carlton Hotel Company in den USA das Ritz-Carlton in Philadelphia und wechselte anschließend in gleicher Position in das Fünf-Sterne-/Fünf-Diamanten Hotel Ritz-Carlton in Laguna Niguel, Kalifornien. Vor seiner Zeit bei der Ritz-Carlton Hotel Company sammelte Ingo C. Peters praktische Erfahrungen im The Westin Hotel in Boston, Massachusetts und im The Berkley Hotel in London.

Prägende Zeit im Hotel Vier Jahreszeiten

1997 kehrte Peters dann zurück und sagt schon damals: Ich bin glücklich, wieder zu Hause zu sein. In 25 Jahren hat der geschäftsführende Direktor das Hotel Vier Jahreszeiten dann nicht nur an die deutsche Spitze der Luxushotellerie, sondern auch die der europäischen gebracht und darf stolze Auszeichnungen wie die zum Besten Hotel Deutschlands (101 Besten Hotels Deutschland, 2020 und 2021/2022) sowie zum besten Stadthotel Europas (BILANZ, 2020 und 2022) verzeichnen. Er selbst wurde 2014 zum Hotelier des Jahres gewählt und gilt so nicht nur für sein Team als Vorbild. Neben weiteren zahlreichen Auszeichnungen, engagierte Peters sich besonders für seine Mitarbeiter – die Software des Hauses – und investierte in jeden einzelnen von Ihnen, in die Seele des Hauses.

Ingo C. Peters

Die Gala

Am 05. Oktober gab es dann eine besondere Feier zu Ehren Ingo C. Peters, initiiert von der Eigentümerfamilie Dohle aus dem Rheinland: Zum 25-jährigen Jubiläum wurden 100 exklusive Gäste zum Galaabend in den Spiegelsaal des Hotel Vier Jahreszeiten geladen. Gemeinsam mit Peters wird hier zu Live-Musik das Jubiläum zelebriert und während einer kulinarischen Reise in Erinnerungen geschwelgt. Kurt Dohle bringt am Abend in einer Rede seinen Dank gegenüber
Peters zum Ausdruck: Gerne nutze ich den Anlass heute, Ihnen Danke zu sagen, für Ihre persönlichen, großen und vielseitigen Aktivitäten, die ‚Alte Dame‘ Hotel Vier Jahreszeiten wieder zum Strahlen zu bringen. Bleiben Sie, wie und was Sie sind: ein liebenswerter Mensch, der Welt und Branche bereichert.

Auch Peters wird in seiner Rede emotional: Das Hotel Vier Jahreszeiten bedeutet mir sehr viel und hat einen außergewöhnlichen Stellenwert in meinem Leben, es ist nicht nur mein Beruf – es ist meine Lebensaufgabe. […] Wenn ich nun, nach 25 Jahren, ein Résumé ziehe und erneut die Wahl hätte, würde ich alles wieder genauso machen.

Hotel 4 Jahreszeiten Platzkarte

Kulinarische Reise durch den Abend

Am Galaabend hat das Team rund um Küchendirektor Andreas Block es sich nicht nehmen lassen, eine kulinarische Reise durch die Restaurants des Hotel Vier Jahreszeiten zu kreieren. So stehen die Lieblingsgerichte von Ingo C. Peters am Abend auf der Menükarte: In der Vorspeise verwöhnt der Jahreszeiten Grill die Gäste mit dem echten Klassiker einer Hummercrémesuppe, während im Zwischengang das NIKKEI NINE mit einem Patagonischen Seehecht mit Topinambur und Yuzu-Amarillo Sauce Platz findet. Auch Christoph Rüffer, Küchenchef des Zwei-Sterne Restaurants Haerlin, bereitet zur Jubiläumsfeier ein wahres Feuerwerk für den Gaumen: Der Hauptgang ist ein Wagyu Rinderrücken mit Perigord-Trüffeljus, weißen Zwiebeln und einer Sauce Choron. Der süße Abschluss, kreiert von Head-Pâtissier Roshlee Cardoso, ist ein lauwarmer Schokoladenkuchen mit Zwetschge, süßem Rahm und hausgemachten Vanilleeis.

Die Gästeliste ist lang

Die 100 geladenen Gäste der Gala umfassen Freunde des Hauses, langjährige Geschäftspartner, Stammgäste des Hotel Vier Jahreszeiten sowie Wegbegleiter von Ingo C. Peters. Unter anderem sind die Haerlin Gründer-Schwestern Anne Ulrich und Thekla Thomsen geladen. Gert Prantner, der Vorgänger von Peters, welcher zuvor 22 Jahre Direktor im Hotel Vier Jahreszeiten war, ist nur einer der vielen weiteren Wegbegleiter, wozu unter anderem auch der aus dem Fernsehen bekannte Starkoch Christian Rach gehört. Selbstverständlich sind auch Hoteldirektoren geladen: Karl Nüser (Nassauer Hof in Wiesbaden), welcher 1997 bei Peters Rückkehr als sein Mentor galt. Michael Smithuis – zeitens die Stellvertretung von Peters im Hotel Vier Jahreszeiten und nun General Manager im Fairmont Montreux Genf in der Schweiz, sowie die Direktoren der Selektion Deutscher Luxushotels. Allem voran ist selbstverständlich Familie Dohle, mit den Herren Kurt und Klaus, ein wichtiger Part der exklusiven Gästeliste.

Hotel 4 Jahreszeiten Jubiläumsgala