Gut beraten

rund um das Thema Fleisch und dem richtigen Zuschnitt für Ihr Rezept.

 

Welches Fleisch? Welches Stück?

Zu jedem Anlass gibt es das ideale Stück Fleisch: Von Rind und Kalb, Schwein und Geflügel bis Kaninchen und Lamm.

Entscheidungssträger

Zum Grillen oder für's Schmoren? Mit oder ohne Knochen? Portioniert oder nicht portioniert?

Fragen über Fragen... dafür ist das Ergebnis umso perfekter! Zum Grillen eignen sich insbesondere saftige Zuschnitte mit Knochen wie dem Tomahawk oder T-Bone Steak. Diese Stücke werden auch gerne zum Schmoren verwendet. Sie suchen vielmehr Stücke ohne Knochen, dann haben wir für Sie u. a. Nacken, Filets oder Lenden zur Auswahl.

Fragen Sie in Ihrem Markt nacht den gewünschten Zuschnitten. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen und geben bestimmt den einen oder anderen Zubereitungstipp.

Eine Auswahl aller exklusiven Zuschnitte ist selbstverständlich auch in unserem Onlineshop erhältlich.

Fleisch auf Raumtemperatur

Bevor das Fleisch erhitzt wird, sollte es unbedingt Raumtemperatur erreicht haben - sonst bekommt es in der Pfanne einen Hitzeschock, zieht sich zusammen und der Fleischsaft tritt aus. Die Folge: Das Fleisch wird trocken.

Alles braucht seine Zeit

Lassen Sie Ihr Fleisch nach dem Braten unbedingt ruhen. Es tritt somit nicht so viel Fleischsaft aus. So funktioniert's: Den Braten aus dem Ofen nehmen, auf eine Platte legen und mit Alufolie abdecken. Den Ofen ausschalten und die Tür etwa fünf Minuten öffnen, damit die Hitze entweichen kann. Den Braten in der Resthitze des Ofens (etwa 80 Grad) zu Ende ruhen lassen.

Das richtige Öl zum Anbraten

Verwenden Sie zum Braten unser ALBAÖL. Es lässt sich hoch erhitzen – hat aber eine angenehme Butternote. Rapsöl ist ideal zusammengesetzt: Es enthält kaum gesättigte Fettsäuren und hat dafür einen hohen Anteil an einfach gesättigter Ölsäure.