QSFP Maishähnchen
Startseite > Blog > Produkt & Wissen > Mythos und Möglichkeiten: Marensin Maishähnchen - 3 Gründe, warum es besser als herkömmliches Hähnchen ist

Mythos und Möglichkeiten: Marensin Maishähnchen - 3 Gründe, warum es besser als herkömmliches Hähnchen ist

Wer noch nie hochwertiges Maishähnchen probiert hat, könnte meinen, dass es sich nur durch seine gelbe Farbe von den verwandten Haushühnern unterscheidet. Doch gerade Gourmets aus dem genussverliebten Land Frankreich wissen, was Hühner der Rasse Poulet Jaune Cou Nu so besonders macht: Ihr Geschmack!

Mythos 1 - Wird jedes Hähnchen, welches Mais frisst, zum Maishähnchen? 

Maishähnchen unterscheiden sich grundlegend von ihren Artgenossen - so gehören sie überwiegend der Rasse Poulet Jaune Cou Nu an, was sich auf ihr charakteristisches Aussehen mit gelber Beinfarbe und nacktem Hals zurückführen lässt. Poulet Jaune Cou Nu ist eine alte und zudem auch langsam wachsende, robuste Rasse - so kann durch tierschonende Freilandhaltung auch auf Antibiotika verzichtet werden. Das Ergebnis ist eine deutlich feinere und fettarme Fleischstruktur, die zum saftigen Aroma des Hähnchens beiträgt. Durch eine besondere Fütterung bildet sich auch die typische maisgelbe Farbe des Hähnchenfleisches heraus: Das Carotin, welches in Mais enthalten ist, färbt das Fleisch gelb!

Doch auf Qualität zu achten lohnt sich: Bei einem französischen Hähnchen mit dem Label-Rouge-Siegel ist es garantiert, dass 100 % des Anteils der Getreidefütterung Mais ist, der Rest besteht aus Mineralstoffen, Vitaminen und Luzernen. So setzt unser QSFP Maishähnchen Maßstäbe für kulinarischen Hochgenuss.

Mythos 2 - Hähnchen essen heißt Massentierhaltung unterstützen

Dass Hähnchen und Massentierhaltung Hand in Hand gehen, ist immer noch ein weit verbreitetes Vorurteil, doch unser QSFP Marensin Maishähnchen ist das beste Beispiel dafür, dass es auch anders gehen kann:

Im Départment Les Landes, einer der idyllischsten Gegenden Südfrankreichs, wachsen unsere Maishähnchen auf, und das im größten zusammenhängenden Pinienwald Westeuropas. So bekommen sie auf den nährstoffreichen Böden in den warmen Monaten wunderbar viel Auslauf und können sich an allem, was der Wald zu bieten hat, erfreuen. Auf dem Speiseplan stehen dabei vor allem Insekten sowie frische Gräser und Kräuter, doch sie bekommen auch zusätzlich hochwertiges Futter aus gentechnikfreiem, getrockneten Mais aus eigenem, nachhaltigen Anbau der kleinen Zuchtbetriebe gefüttert.

Marensin Freiland Maishähnchen

Schon gewusst?  

Die Marensinen, denen das Geflügel die Bezeichnung Marensin-Maishähnchen verdankt, sind mobile Holzställe, die sowohl als nächtlicher Schutz und Rückzugsort dienen, doch sie werden auch je nach Jahreszeit und dem Grad der Abgrasung versetzt: So profitieren die Hähnchen in den Sommermonaten von den Schatten der Baumkronen am Waldrand, damit sie vor der Hitze geschützt sind. Die kalten Monate verbringen die Hähnchen dann auf Wiesen, um die seltenen Sonnenstrahlen optimal zu nutzen. Der Aufwand lohnt sich, denn wir wissen: Nur gute Haltung führt zu bestem Aroma.

Zubereitetes Maishähnchen

Mythos 3 - Hähnchen schmeckt eben immer gleich nach Hähnchen, oder etwas doch nicht?

Qualität macht eben den Unterschied - hochwertiges Maishähnchen wie unser QSFP Marensin Geflügel schmeckt nicht nur besonders aromatisch - es hat auch eine besonders feine Fleischstruktur. Es ist dabei besonders eiweißreich und gleichzeitig auch fett- und wasserarm, welches es perfekt macht für die Zubereitung im Ofen oder auf dem Grill, so wird auch die charakteristisch gelbe Haut angenehm knusprig. Dabei sind Ihnen in der Zubereitung keine Grenzen gesetzt: Sei es im Ganzen oder zerlegt, als Keule oder im Suprême-Cut - dieses Geflügel sorgt garantiert für ein fantastisches Geschmackserlebnis, denn durch seine exzellente Qualität befriedigt es höchste Ansprüche, sei es in der Spitzen- oder Alltagsküche.

Rezepte

Hier haben wir für Sie einige Rezepte rund um unser QSFP Maishähnchen zusammengetragen. Von klassisch bis außergewöhnlich – lassen Sie sich von diesem einzigartigen Geflügel inspirieren! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren. Weitere Rezepte finden Sie hier.

Zweierlei vom QSFP Maisstubenküken, Kartoffelfächer und Puntarellasalat

Zweierlei vom QSFP Maisstubenküken, Kartoffelfächer und Puntarellasalat

Orientalische QSFP Marensin Maisente mit Rosenkohl, Datteln, Mandeln und Couscous

Orientalische QSFP Marensin Maisente mit Rosenkohl, Datteln, Mandeln und Couscous

QSFP Marensin Maisperlhuhn mit Chimichurri auf Chicoréesalat

QSFP Marensin Maisperlhuhn mit Chimichurri auf Chicoréesalat

Fleischgenuss, von dem alle profitieren

Genuss, der sich für alle auszahlt: Die Haltung im Freien, die energiereiche Nahrung und die robusten, von Witterung gestählten Rassen garantieren kräftige, zufriedene Tiere, die eine feine Fleischstruktur besitzen. Zudem ein hocharomatischer Geschmack, der neue Standards setzt. Haben wir Sie neugierig gemacht? Die Königsdisziplin, wenn es um Geflügel geht, finden Sie hier bei uns im FrischeParadies. Egal ob ganze Hähnchen, Perlhuhn, Wachtel oder Ente – die Produkte sind bei uns ganzjährig verfügbar. Auch Teilstücke finden Sie in unserem Sortiment.

Mehr Lust auf Rind? Hier finden Sie alles Wissenswertes zu den bekannten und unbekannten Cuts vom Rind - viel Spaß beim Stöbern!

Weitere kulinarische Beiträge

Sardinendosen

Sie hören das Wort Dosensardinen und rümpfen die Nase? Dabei handelt es sich bei der Jahrgangssardine um einen ganz besonderen Grand Cru der Fischwelt...

Hängender Schinken

Erfahren Sie, wie es ist, an einer Fleischtheke in Deutschlands schönsten Feinkostmärkten zu arbeiten.

Schweinestall

Was macht das Duroc-Schwein so begehrt? Bei uns bekommen Sie bestes Fleisch aus artgerechter Haltung, und das regional. Doch wie geht es auf so einem...