Rezepte

QSFP Glen Douglas Lachsfilet BBQ-Style

mit asiatischen Mango-Gurkensalat und Korianderemulsion

für 4 Personen

  • 500 g QSFP Glen Douglas Lachsfilet mit Haut und Schuppen für die Marinade
  • 2 Limetten, Saft und Abrieb
  • Zehen junger Knoblauch
  • 10 g Ingwer
  • 20 ml Sojasauce Kikomann
  • 5 g Salz
  • 1 Rotzeder Grillbett

Für den Mango-Gurkensalat:

  • 1 thailändische Flugmango Nam Dok Mai
  • Salatgurke
  • 2 EL Austernsauce Blue Elefant
  • 2 EL Fischsauce Blue Elefant

Für die Korianderemulsion

  • 1 Ei
  • 1 Limette, Saft und Abrieb
  • 1 TL Senf
  • 200 ml rapsöl
  • 10 Zweige Koriander
  • Salz zum Abschmecken

ZUBEREITUNG

Für die Marinade Limettenschale abreiben und anschließend auspressen. Knoblauch und Ingwer fein reiben und alles zusammen mit Sojasauce, Salz und Zucker verrühren. In einem geeigneten Gefäß Lachs darin 2 Stunden im Kühlschrank marinieren und in der Zwischenzeit das Rotzeder Grillbrett in Wasser einlegen. Das geht am besten, wenn man das Brett leicht beschwert.
Mango und Gurke schälen, Gurkenkerne entfernen und alles in gleichmäßige Würfelchen schneiden. Mit Austern-, Fisch- und Chilisoße marinieren und kühl ziehen lassen.
Einige Korianderblättchen zum Garnieren aufbewahren und den verbliebenen Koriander inklusive Stielen mit Rapsöl in einem schlanken Gefäß grün pürrieren.
Limettenabrieb und –saft hinzugeben, Senf ebenso und zum Schluß ein ganzes Ei. Nun diesen Ansatz kurz setzen lassen, bis das Öl an der Oberfläche schwimmt. Mit einem Stabmixer zuerst auf dem Boden des Gefässes alle Zutaten vermixen und mit Unterdruck und langsam aufsteigender Bewegung das Öl emulgieren. Mit Salz abschmecken.
Das Lachsfilet nun mit der Hautseite nach unten auf das gewässerte Grillbrett legen und dieses Grillbrett der direkten Hitze aussetzen, sodass die ätherischen Dämpfe durch Hitzeeinwirkung das Lachsfilet leicht anräuchern. Die typischen Aromen der Rotzeder mit den asiatischen Gewürzen ergeben ein so ein kompaktes Geschmacksbild.
Fertig ist das Lachsfilet, wenn es sich lammelenartig von der Haut auseinander schieben lässt.

    ...wir wünschen guten Appetit!